Hygiene im Seehotel Schlierseer Hof

Das Thema Hygiene wird im Seehotel Schlierseer Hof groß geschrieben. Nicht erst seit der Corona-Pandemie legen wir großen Wert auf Sauberkeit und Hygiene für Gäste und Mitarbeiter. 

 

Selbstverständlich nutzen wir entsprechende Reinigungsmittel mit einer antibakteriell und antiseptischen Wirkung. Zusätzlich schulen wir unser Personal anhand aktueller Hygienevorschriften. 

 

Ebenfalls werden unsere Gäste vor Anreise und während des Aufenthalts über die aktuell geltenden Vorschriften informiert.

Da es unser Anliegen ist, dass Sie sich besonders sicher im Bereich Hygiene bei uns fühlen, haben wir zusätzliche Maßnahmen ergriffen, die Ihnen und uns dabei helfen, gesund zu bleiben.

 

Den gesamten Bericht aus der Kabinettssitzung des Bayerischen Ministerrats vom 10. Mai 2021, der sich mit der Öffnung der Beherbergungsbetriebe sowie der Hygienekonzepte befasst, finden Sie hier, ansonsten untenstehend die wichtigsten Elemente:

 

1. Unter Beachtung der Vorgaben der Bundes-Notbremse und unter der weiteren Voraussetzung einer stabilen oder rückläufigen 7-Tages-Inzidenz von unter 100 im betreffenden Landkreis oder in der betreffenden kreisfreien Stadt gilt: 

 

Ab dem Pfingstwochenende können Beherbergungsbetriebe (z.B. Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen, Jugendherbergen und Camping) auch für touristische Zwecke öffnen. Dabei ist eine Anreise in die Beherbergungsbetriebe schon am Freitag, den 21. Mai 2021, möglich.

 

Voraussetzung ist dabei ein vor maximal 24 Stunden vorgenommener negativer Corona-Test (PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht) der Gäste bei Anreise sowie jeweils alle weiteren 48 Stunden.

 

Gastronomische Angebote von Beherbergungsbetrieben auch im Innenbereich sind dabei nur für Hotelgäste und nur bis 22 Uhr zulässig. Zulässig ist im Rahmen des Beherbergungsbetriebs ferner die Erbringung von Kur-, Therapie- und Wellnessangeboten (z.B. Schwimmbäder, Fitnessräume, Solarien) gegenüber Gästen.

 

Ab dem 21. Mai 2021 sind folgende touristische Angebote zulässig:

 

- Seilbahnen, Fluss- und Seenschifffahrt im Ausflugsverkehr, touristische Bahnverkehre, touristische Reisebusverkehre,

 

- Stadt- und Gästeführungen, Berg-, Kultur- und Naturführungen im Freien sowie

 

- Außenbereiche von medizinischen Thermen.

 

Gemeinsame Voraussetzung für die Inanspruchnahme obiger Angebote ist dabei ein vor maximal 24 Stunden vorgenommener negativer Corona-Test (PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest unter Aufsicht), sofern eine 7-Tage-Inzidenz von 50 im betreffenden Landkreis oder der kreisfreien Stadt überschritten wird.

 

Geimpfte und genesene Personen sowie Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von Testpflichten nach den allgemein geltenden Grundsätzen ausgenommen. Im Übrigen richten sich die näheren Details der obigen Öffnungen nach Rahmenkonzepten, die die Staatsministerien für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erstellen.

 

 Anbei das aktuell geltende Rahmenkonzept Gastronomie, sowie das aktuell geltende Rahmenkonzept Gastgewerbe (Stand 20.05.2021)

 

 

Reinigung mit Wasserdampf

 

Im Seehotel Schlierseer Hof werden wasserfeste Oberflächen mit einem Dampfstrahler gereinigt.

Der Trockendampf wird mit 4,5bar und 180 Grad Celsius verwendet, um Bakterien und Schmutz zu entfernen. Die Reinigung mit Dampf hat den großen Vorteil, dass im Lebensmittelbereich keine nachteilige Beeinflussung durch den Reinigungsprozess entsteht, weil ohne Reinigungsmittel auch keine Rückstände zu befürchten sind. Darüber hinaus wirkt die hohe Hitze des Dampfes desinfizierend.

Hygienevorschriften

 
 

Im Seehotel Schlierseer Hof werden die geltenden Hygienevorschriften konsequent eingehalten. Das Personal wird regelmäßig über die derzeit geltenden Maßnahmen informiert und geschult. Hotelgäste und Mitarbeiter sind bei uns gut aufgehoben.

 

Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes, die Abstandsregelungen, das regelmäßige Desinfizieren von Arbeitsflächen und natürlich das eigene Händewaschen gehört bei uns in unseren Alltag dazu.